Los!

Tag des Motorsports

„Tag des Motorsports“ in Oschersleben:
ADAC Motorsport hautnah für die ganze Familie

Motorsport zum Anfassen für alle PS-Fans und die, die es werden wollen: Rechtzeitig vor Saisonbeginn präsentiert der ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt am 2. April 2017 in der Motorsport Arena Oschersleben seine komplette Rennsport-Palette. Beim Tag des Motorsports, der zeitgleich mit dem Autofrühling stattfindet, können die Besucher den Profis über die Schulter schauen, sich selbst ausprobieren oder als Beifahrer im Renntaxi über die Strecke fahren.

Auf der zentralen Hauptbühne stellen sich abwechselnd Autohäuser und Motorsportvereine mit ihren verschienden Sportarten vor. Von Einsteigertrainings im Bereich Kartsport, Trial, Motocross, Skid-Car und MiniBike/Pocket-Bike über den ADAC Slalom Youngster Cup bis hin zur Präsentation professioneller Rennfahrzeuge wird von 10 bis 17 Uhr viel geboten.

Auf die kleinen Besucher wartet ein großes Kinderprogramm mit zahlreichen Attraktionen und Aktionen aus den Bereichen Motorsport und Mobilität. Das „Formel 1 in der Schule“-Projekt, die ADAC MX Academy powered by KTM oder das „Blue Flash“-Fahrzeug der HAWK Göttingen machen Motorsport erlebbar.

Ein ganz besonderer Gast wird die autointeressierten Besucher begeistern: Fernsehstar und „PS-Profi“ Jean-Pierre Kraemer, bekannt aus TV-Sendungen bei Sport1 wird für Autogramme und Fotos zur Verfügung stehen und auf der Showbühne Fragen zu seinen aktuellen Projekten beantworten.

Die gewaltigen Rennboliden aus der Tourenwagenserie ADAC GT Masters bringen die Augen der Motorsportfans regelmäßig zum Leuchten. Sie können in Oschersleben genauso bestaunt werden wie diverse Formel- und Cup-Fahrzeuge, Rallye- und Slalomfahrzeuge sowie Oldtimer, Renn- und Cross-Motorräder. Auch das GT Masters-Nachwuchsteam des ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt stellt sich und seinen Lamborghini Huracán GT3 erstmals in diesem Jahr der Öffentlichkeit vor.

Der Eintritt ist frei, Voranmeldungen für die verschiedenen Angebote sind nicht notwendig.



Weitere Informationen gibt es unter www.adac-ortsclubs.de oder .

motorsport.com NEWS

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung unserer Online-Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen