Los!

Profi-Kartsport

Bereits im Jahr 2000 befuhren bei der Kart Europameisterschaft hoffnungsvolle Nachwuchstalente die anspruchsvolle Kartbahn des damaligen Motoparks. Die damalige Starterliste liest sich heute wie ein "Who is Who" des internationalen Motorsports. Neben zahlreichen Startern, die später in der DTM Karriere machten, waren unter anderem auch Robert Kubica, Nico Rosberg und Lewis Hamilton am Start. Aber auch aktuell ist die 1.018 Meter lange Kartbahn regelmäßig Austragungsort der großen deutschen Kart Serien mit internationaler Beteiligung. Egal, ob die Deutsche Kart Meisterschaft, das ADAC Kart Masters oder die regional ausgerichteten NAKC und OAKC - in Verbindung mit erfahrenen Veranstaltern holt die Arena regelmäßig die zukünftigen Stars auf den Asphalt der "kleinen" Rennstrecke.

ADAC Kart Masters

Gefahren werden im Rahmen des ADAC Kart Masters 5 Veranstaltungen an verschiedenen Kart-Strecken in Deutschland.

Norddeutscher ADAC Kart Cup

Der NAKC (Norddeutscher ADAC Kart Cup) fährt über die Saison auf bis zu acht unterschiedlichen Strecken. Die Strecken und jeweiligen Veranstalter kommen dabei aus dem Norden Deutschlands.

Kart Winterpokal

Der ADAC Kart-Winterpokal wird jährlich in der Motorsport Arena Oschersleben über den AMC Diepholz durchgeführt.

Ostdeutscher ADAC Kart Cup

er Ostdeutsche Kart Cup findet jährlich gemeinsam mit dem NAKC statt, Veranstalter ist dabei der ADAC Ostwestfalen-Lippe.

Kart Slalom Meisterschaft

Kart-Slalom ist der Einsteiger-Motorsport schlechthin. Er ist äußerst preiswert, weil man außer einem Helm und Handschuhen keine weitere Ausrüstung braucht. Selbst das Kart wird vom jeweiligen Veranstalter gestellt.

motorsport.com NEWS

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung unserer Online-Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen