Los!

ADAC Pocket Bike Cup

Auch der ADAC Pocket Bike Cup ist 2017 wieder am Start. Sechs- bis zehnjährige Nachwuchsfahrer können sich ebenso noch bis 12. Februar für die Klasse der Jüngsten einschreiben.

In der Einsteiger-Klasse können die Piloten bereits für 600 Euro starten. Für die Nachwuchs-Klasse beträgt die Einschreibe-Gebühr 800 Euro. Darin sind der Einführungslehrgang, alle Nenngelder zu den Veranstaltungen und die umfassende Betreuung für die ganze Saison enthalten. Im ADAC Pocket Bike Cup sind GRC- und BLATA-Zweitaktmaschinen zugelassen, die separat gewertet werden. Bei verbindlicher Einschreibung in den ADAC Pocket Bike Cup kann die GRC zu einem Sonderpreis von 2.445 Euro und die BLATA zu einem Sonderpreis von 2.500 Euro erworben werden.

Der ADAC Pocket Bike Cup wird wie in der vergangenen Saison in eine GRC- und eine BLATA-Wertung geteilt. Insgesamt gehen 18 Fahrer zwischen sechs und zehn Jahren an den Start und teilen sich genau auf die jeweiligen Hersteller auf. An sieben Veranstaltungen fahren die jüngsten Piloten zwei Rennen, in denen GRC- und BLATA-Piloten separat gewertet werden. Die Saison beginnt schon in wenigen Wochen mit einem Einführungslehrgang in der Motorsport Arena Oschersleben.

motorsport.com NEWS

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung unserer Online-Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen