Los!

Porsche Sports Cup 2020

Porsche und Motorsport sind zwei untrennbar miteinander verbundene Begriffe. Über diverse Klassen ist die legendäre Sportwagenmarke vom Werks- bis zum Kundensport breit vertreten.

Als Bindeglied zwischen den Sportfahrveranstaltungen der Porsche Sport Driving School und den Porsche Markenpokalen für professionelle Rennfahrer bietet der Porsche Sports Cup den optimalen Einstieg in den Porsche Motorsport.

Ein Rennwochenende des Porsche Sports Cup umfasst mehrere Rennserien - von Gleichmäßigkeitsprüfungen bis hin zu den Rennserien Porsche Sports Cup, Porsche Super Sports Cup und Porsche Sports Cup Endurance – eine Veranstaltung für jeden fahrerischen Anspruch. Das Veranstaltungsformat existiert seit 2004 und ist eine der erfolgreichste Kunden- und Clubsportserien mit bis zu 1.200 Fahrern pro Saison.

In den Serien können die unterschiedlichsten Porsche Modelle an den Start gehen – ob Porsche Boxster, Cayman oder 911 in den Einsteigerserien, Gleichmäßigkeitsprüfungen, oder den Rennen für Fahrzeuge mit straßenzugelassenen Reifen. In den Top Serien für Rennfahrzeuge gehen dann die Porsche Cup und GT3 R Rennfahrzeuge an den Start. Aber auch für klassische Porsche Modelle sind eigene Wertungsklassen vorgesehen. So bietet der Porsche Sports Cup den Fahrern mit nahezu jedem Porsche Modell die Möglichkeit, Motorsport zu erfahren.

Zur Pandemieeindämmung sind im Jahr 2020 beim Porsche Sports Cup vom 7. bis 9. August leider keine Zuschauer zugelassen.


Ihr wollt dennoch einen Blick auf die Veranstaltung werfen?
Das Hotel Motorsport Arena bietet ein Arena VIP-Ticket für den 9. September an. VIP-Gäste können dann die Rennstrecken-Action von der Sky Lounge des Hotels verfolgen und die VIP-Services genießen. (Das VIP-Angebot ist kein offizielles Ticketangebot des Porsche Sports Cups)

motorsport.com NEWS