Los!

ADAC Deutschland Klassik begeistert in der Motorsport Arena

Eine ganze Reihe funkelnder Karossen strahlte bei der ADAC Deutschland Klassik am Samstag, 06. Juli auch vor dem Hotel der Motorsport Arena Oschersleben in exklusiver motorsportlicher Kulisse.

Über 100 Fahrzeuge der Teilnehmer kamen von ihrem Halt an der Schloss Hundisburg und machten planmäßig von 11:15 bis 13:00 Uhr Station in der Motorsport Arena Oschersleben. In dieser Zeit reihten sich die automobilen Schätze und sehenswerten Klassiker auf dem Hotelparkplatz. Derweil für die Versorgung von Piloten und Copiloten der klassischen Automobile durch den veranstaltenden ADAC und das Hotel der Motorsport Arena Oschersleben vorzüglich gesorgt wurde, konnten Besucher die sehenswerten Fahrzeuge bestaunen. Schnell sein lohnte sich für die Zaungäste: Noch bevor das letzte Gefährt eintraf, brachen die Ersten wieder zum nächsten Zwischenhalt am Paläon in Schöningen auf. Zuschauer des Spektakels bekamen dadurch aber kaum genug. Bei jeder Runde über den Parkplatz vor dem Hotel konnte man neue Schönheiten unter dem automobilen Kulturgut entdecken. Beliebte und bekannte Oldtimer wie ein frühes Volkswagen Käfer Cabriolet und ein Ford Mustang waren hier ebenso zu sehen, wie automobile Kunstwerke à la Mercedes 300 SL, echte technische Raritäten vom Schlage eines Tatra 603 und wahre Urgesteine, wie ein Ford Model T.

Alle teilnehmenden Gefährte kamen dabei problem- und schadenfrei zum Zwischenhalt in der Motorsport Arena und brachen ebenso wieder auf. Einzig ein Trabant reiste auf einem Abschleppwagen des unterstützenden und begleitenden ADAC Pannendienstes mit.

motorsport.com NEWS