Los!

Die Arena auf der int. Grünen Woche

• gemeinsam mit dem Landkreis Börde präsentiert sich die Arena auf 12qm

• Partner GERT56 ermöglicht Präsentation eines originalen IDM-Motorrades

• 800 Liter Kartoffelsuppe und Lindhorster Bier aus der Börde werden ausgeschenkt

Vom 20. bis 29. Januar präsentiert sich die Rennstrecke aus dem Herzen Deutschlands auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin. Viele Abteilungen bereiten derzeit gemeinsam die Leitmesse vor und hoffen auf zahlreiche Besucher gleich zu Beginn des neuen Jahres.

Nur kurz dauerte die Winterpause der Motorsport Arena Oschersleben an, denn hinter den Kulissen plante das Organisations-Team gemeinsam mit dem Landkreis Börde das Engagement auf der diesjährigen Internationalen Grünen Woche in Berlin. „Schon längst werden auf der Messe nicht mehr nur Nahrungsmittel ausgestellt, vielmehr geht es mittlerweile auch um die touristische Vielfalt der Region“, erläutert Alexandra Werner, Pressesprecherin der Arena. „Wir möchten gemeinsam mit dem Landkreis Börde die Attraktivität unserer Region mit vielen spannenden Partnern, wie auch Hello Fresh und regionalen Produzenten zeigen“, so Alexandra Werner weiter.

In diesem Jahr wird die Rennstrecke ein Motorrad vom Partner GERT56 aus der IDM (internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft) vor Ort ausstellen. Außerdem wird durch das 4*-Hotel der Anlage Kartoffelsuppe und Bier von Lindhorst ausgeschenkt.

„Das Hotel hatte in den vergangenen Tagen mit dem Weihnachtslunch und der ausverkauften Silvesterveranstaltung viel um die Ohren. Dennoch haben die Kollegen aus der Küche auch noch 800 Liter Kartoffelsuppe selbst gemacht, um diese auf der Grünen Woche anbieten zu können“, zeigt sich Alexandra Werner beeindruckt.

Bereits am Donnerstag werden die Transporter abfahrbereit gemacht, um pünktlich in Berlin aufbauen zu können. „Gleich zu Beginn des Jahres ist hier das ganze Team gefragt“, erläutert die Pressesprecherin. „Von der Erstellung der Printprodukte und Give-Aways für das Glücksrad, bis hin zur Logistik und Vorbereitung der Küche müssen hier alle mit anpacken“.

Bis zum 29. Januar haben Besucher die Möglichkeit in der Sachsen-Anhalt-Halle die Kartoffelsuppe zu probieren, ihr Geschick am Glücksrad zu beweisen oder neue Informationen und Termine der Rennstrecke zu erhalten. Besondere Highlights sind am Montag, 23. Januar der Sachsen-Anhalt Tag und am Dienstag, 24. Januar der Bördetag der Messe. Tickets gibt es online unter www.gruenewoche.de.

motorsport.com NEWS