Los!

Freier Eintritt beim Arena Autofrühling

Am 8. April geht der Arena Autofrühling in der Motorsport Arena Oschersleben in seine fünfte Auflage. Bei freiem Eintritt präsentieren sich an 10 Uhr Autohäuser der Region im Fahrerlager. Das Besondere dabei: Die Besucher können einzelne Modelle der verschiedenen Hersteller direkt auf der Rennstrecke Probe fahren. Das Programm für die ganze Familie wird durch prominente Gäste, Hüpfburgen, musikalisches Bühnenprogramm sowie zahlreiche weitere Aussteller ergänzt.

Im vergangenen Jahr fanden über 10.000 Besucher den Weg an die nördlichste deutsche Rennstrecke, um sich beim besonderen Tag der offenen Tür vom bunten Programm beeindrucken zu lassen. Hauptbestandteil sind die zahlreichen Autohäuser, die zu Probefahrten direkt auf der Rennstrecke einladen. Wer also ein neues Fahrzeug sucht und keine Lust darauf hat, von Autohaus zu Autohaus zu pilgern, ist hier genau richtig. Im Fahrerlager der Rennstrecke stellen die Autohäuser sich und die neuen Modelle vor und zeigen ihre Autos aus nächster Nähe.

Gleichzeitig präsentiert hier der ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt die Vielfältigkeit des Motorsports. Auf der Showbühne sorgt unter anderem das Blasorchester Oschersleben sowie die Dance Factory Egeln für beste Unterhaltung. Hier werden auch Marius Sowislo (Gründer und Inhaber Samforcity, Spieler des FC Magdeburg) und Dario Quenstedt (SC Magdeburg) erwartet und fleißig Autogramme geben. Natürlich ist auch für die Kleinsten reichlich geboten – egal ob Hüpfburg oder aufblasbare Riesenrutsche. Auch Führungen über die Anlage der Rennstrecke sind an diesem Tag kostenlos. Außerdem werden Hubschrauberrundflüge über die Arena angeboten. Wer zum Ende des Tages noch einmal die Rennstrecke aus einer ganz speziellen Perspektive erleben möchte, kann sich ab 16 Uhr für eine Renntaxifahrt anmelden. Diese kosten je nach Rennwagen ab 119 Euro und sind auch als Geschenk sehr beliebt.

motorsport.com NEWS