Los!

Motorsport Arena übergibt Scheck an Knochenmarkspende

Die Motorsport Arena Oschersleben hat am Mittwoch, 19. Oktober einen Scheck über 350 Euro an die Aktion Knochenmarkspende Sachsen-Anhalt e.V. übergeben. Das Geld war bei einer Pfandsammelaktion im Rahmen der Asia Arena zusammen gekommen.

Die Besucher der Ende September erstmalig stattgefundenen einmaligen Mischung aus Fahrzeugtreffen und Cosplay-Kulisse hatten die Möglichkeit, ihr über das verlängerte Wochenende angefallenes Leergut abzugeben, um damit den guten Zweck zu unterstützen. Zusätzlich wurden auch die Flaschen und Dosen abgegeben, die über den Sommer im so genannten Arena Diner, dem Imbissstand im Fahrerlager der Anlage, für den guten Zweck abgegeben wurden. So kam eine Summe von gut 300 Euro zusammen, die die Motorsport Arena auf 350 Euro aufrundete.

„Wir wollen das Ganze natürlich ausbauen und auch im nächsten Jahr dazu beitragen, dass hier Typisierungsaktionen durchgeführt werden können“, sagt Alexandra Werner, Veranstaltungskoordinatorin der Motorsport Arena. „Und da Taten mehr zählen als Worte, haben wir die Gelegenheit genutzt und uns vor Ort auch gleich noch typisieren lassen.“

Die Aktion Knochenmarkspende Sachsen-Anhalt e.V. (AKSA) hat ihren Sitz im Uniklinikum Otto-von-Guericke Magdeburg. Da das Typisieren für Freiwillige kostenfrei ist, müssen die Kosten von 50 Euro je Probe über Spenden finanziert werden. Hierfür wird auch die Arena-Spende eingesetzt. Für das kommende Jahr ist eine engere Kooperation zwischen Arena und AKSA geplant. „Wir haben uns bereits über Typisierungsaktionen vor Ort verständigt und können uns das sehr gut vorstellen“, blickt Alexandra Werner voraus. „Man muss ja nicht immer warten, bis es jemanden aus dem eigenen Bekannten- oder Verwandtenkreis trifft, um zu helfen. Wenn wir dazu einen Beitrag leisten können, freuen wir uns sehr.“

motorsport.com NEWS