Los!

Supermoto IDM erneut in der Motorsport Arena!

Nach einer Pause von mehr als zehn Jahren richtet die Supermoto IDM vom 13. bis 14. Juli nun zum zweiten Mal in Folge ihre Rennen in Oschersleben aus. Die Rennstrecke verläuft erneut über die Kartbahn der Motorsport Arena Oschersleben und über einen Teil des Offroad-Parcours.

An beiden Veranstaltungstagen ist das Programm vollgepackt mit der Zweiradaktion der Teilnehmer. Am Samstag starten die ersten Trainings bereits um 08:30 Uhr. Die ersten Wertungsläufen enden gegen 18:10 Uhr. Der Sonntag startet mit den Warm-Ups um 08:45 Uhr und endet gegen 17:00 Uhr.

Die Kombination aus einem asphaliterten Streckenhauptteil und einem Abschnitt Offroad-Parcours verlangt den Fahrern einiges an Feingefühl ab. Die Besucher erwarten hier erneut spektakuläre Drifts und Überholmanöver sowie Sprünge im Offroad-Bereich.

Gleich 7 Klassen sind mit jeweils zwei Rennläufen am Start. Angefangen von den Rookies ab 7 Jahren bis zu den Profis in der Internationalen Top-Klasse S1. Dort gibt einen heißen Kampf um den Titel. Der Österreicher Andreas Buschberger liegt knapp vor Jan Deitenbach (Iserlohn) und dem Dänen Simon Vilhelmsen. Alle drei gehen auf den bis zu 70 PS starken Husqvarna 450 an den Start.

Besucher erhalten am Samstag für 5 Euro und am Sonntag für 10 Euro Zugang zur Veranstaltung. Kinder bis einschließlich 12 Jahren haben freien Eintritt. Die Eintrittskarten gibt es ausschließlich an den Veranstaltungstagen am Eingang zum Fahrerlager.

motorsport.com NEWS